Jugendbildungsprogramm

Mit den Angeboten im Bereich der Jugendbildung versucht die Kreissportjugend Havelland Kinder, Jugendliche und junge Erwachsenein in ihrer Lebens- und Alltagswelt abzuholen. Die zu vermittelnden Themen umfassen die Förderung des gesellschaftlichen Engagements, Bildung im Sport sowie Angebote zu Stärkung des Selbstbewusstseins und der Persönlichkeit.

Ausbildung zum staatlich anerkannten Jugendleiter

Die Ausbildung beinhaltet die Anforderungen und Aufgaben eines Jugend(gruppen)leiters. Dieses Angebot richtet sich an junge Menschen ab 15 Jahren sowie junggebliebene Erwachsene, die mit jungen Menschen im Verein, Club oder einer Institution ehrenamtlich arbeiten wollen.
Es werden Grundkenntnisse über pädagogische Aufgaben, gruppenpsychologische und gesetzliche Grundlagen, wie Fürsorge- und Aufsichtspflicht, vermittelt. Aber auch die Planung, Organisation und Auswertung von Projekten und Sportspielen.
Die Jugendleiter-Card-Ausbildung umfasst 40h und dient der Legitimation gegenüber staatlichen und nichtstaatlichen Stellen sowie als Qualifikationsnachweis. Die Teilnahme an einem Grundkurs „Erste Hilfe“ (9 Stunden) ausgehändigt. Zusätzlich soll die Juleica auch die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen.

„Kinder stärken“
Im Rahmen des Kinderschutzes im Sport möchte die Kreissportjugend mit dem „Kinder stärken“-Seminar Kinder und Jugendliche selbst befähigen, Gefahren zu erkennen und sich selbst aus gefährdenden Situationen lösen oder entfernen zu können. Dieses Angebot für Gruppen aus Sportvereinen oder auch altershomogenen Einzelteilnehmern soll helfen, Gewalt und Missbrauch vorzubeugen. Neben theoretischen Inhalten über Formen von Gewalt und Prävention vor gefährdenden Situationen, lernen die TeilnehmerInnen ab 8 Jahren viele praktische Übungen zur Selbstverteidigung, Erkennung und Sensibilisierung von Gefahren und Gewalt. Die Stärkung des Einzelnen, aber auch der Gruppe, sowie dessen Selbstbewusstsein stehen in diesem Seminar im Vordergrund.

Die Kreissportjugend Havelland behält sich vor, bei einer unzureichenden Teilnehmer-/Anmeldezahl, die Durchführung der Ausbildung/ des Seminares abzusagen bzw. zu entsprechenden Angeboten der Brandenburgischen Sportjugend rechtzeitig zu vermitteln.

Ansprechpartner

Martin Skowronek

Anmeldeformular